Zu Beginn des Jahres 2002 fand sich eine kleine Gruppe Interessierter um die bis 1939 existierende „Privilegierte Schützengesellschaft Niedercunnersdorf" wieder ins

Leben zu rufen. Nach umfangreichen Recherchen und Beratungen konnte dann am 20. Juni 2002 die Versammlung zur Wiedergründung stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt bestand die PSG aus 12 Mitgliedern.

 

Unser Verein bietet Ihnen ein freundliches Miteinander, sportliche und faire Wettkämpfe.

 

Sie können die Waffenbesitzkarte, den Pulverschein, sowie die Ausbildung zum Schießleiter erlangen.

 

 

Was machen wir?

 

Wir pflegen den Brauchtum, in dem wir an Festen der befreundeten Schützengesellschaften teilnehmen und mit unseren jährlichen Königsschießen. Seit 2004 wird in unserem Verein auch eine Schützenkönigin ausgeschossen. Beim alljährlichen "Cunnersdorfer Schiss`n" gibt es einen Umzug mit anschließender Königsproklamation.

Weiterhin gibt es  verschiedene interne und externe Wettkämpfe, z.Bsp.:

                                                                           - Vereinsmeisterschaft

                                                                           - Ostereierschießen

                                                                           - Maikönig

                                                                           - Bierfäßchenschießen

 

 

In unserem Verein gibt es 33 Mitglieder, davon sind 2 Ehrenmitglieder.

Die Jüngste ist Greta Höppner am 28.11.2014 geboren und unser ältestes Mitglied ist Gottfried Sauerstein, geboren am 06.12.1929.

Unsere Schießanlage umfasst 6 Bahnen (10m Entfernung) für Luftgewehre und Luftpistole.

 

Öffnungszeiten der Schießanlage:

 

Donnerstags: 17:00 - 21:00 Uhr

oder nach Vereinbarung.

 

Waffen und Munition können vom Verein gestellt werden.

 

 

Unser Vereinshaus

Einen Antrag zur Mitgliedschaft findest Du in unserem Downloadcenter

Unser Vereinshaus